Ehemalige Mitglieder der Arbeitsgruppe

Gruppenfoto AK Imming 1996

Der Arbeitskreis im Juli 1996

__________________________________________________________


Dr. Dorothea Dix


Juli 1996

Promotion mit der Arbeit "Erste Wege zur Synthese von Carbapenem-Derivaten mit neuem Lactamsystem und Untersuchungen zur Hydrolysegeschwindigkeit von Lactamen".

Seit 1996

Mitarbeiterin in der Apotheke des Kreiskrankenhauses Lüdenscheid

__________________________________________________________


Dr. Susanne Goeters


April 2001

Promotion mit der Arbeit "Chemische und pharmakologische Charakterisierung eines anti-inflamatorisch wirksamen Pflanzeninhaltsstoffs, isoliert aus Asteraceen".

2001 - 2004

Postdoktorandin im Blair Lab des Center for Cancer Pharmacology der University of Pennsylvania in Philiadelphia.

Seit 2004 Mitarbeiterin bei Boehringer Ingelheim

__________________________________________________________


Diplom-Pharmazeut Michael Graf


November 1998

Diplomarbeit mit dem Thema: Entwicklung planar chiraler [2.2]Paracyclophanderivate, um die pharmakophoren Eigenschaften dieses Strukturelements auszuloten.

Seit 1999

Promotion im Arbeitskreis Prof. Dr. Hermann Wätzig an der TU Braunschweig.

__________________________________________________________


Dr. Björn Greve


Juli 1996

Promotion mit der Arbeit "Synthese potentieller Antirheumatika vom Propionsäuretyp mit aliphatischem Substituent mittlerer Ringgröße".

Seit 1996

Mitarbeiter bei GlaxoSmithKline, München.

__________________________________________________________


Dr. Tanja Hirz


Dezember 2005

Promotion mit der Arbeit "Studie über die Einnahme von Weidenrinden-Extrakt, Salicin und Salicortin sowie Synthesen von Salicylsäure-Glycosiden und Salicin-Analoga ".

Seit 2005 Mitarbeiterin in der Schiffenberg-Apotheke Pohlheim

__________________________________________________________



Diplom-Pharmazeutin Uta Hülsermann


Juni 2003

Approbation als Apothekerin

Oktober 2003

Abschluß der Diplomarbeit.
Thema: "beta-Lactamringe mit verschiedenen Seitenketten und deren Einfluss auf die Hydrolysegeschwindigkeit"

Seit Juni 2003

Promotion am Institut für Pharmazie und Molekulare Biotechnologie, Abteilung Pharmazeutische Technologie Universität Heidelberg

__________________________________________________________


Dr. Bernhard Klar


1998

Promotion mit der Arbeit "Entwicklung von delta- und epsilon-Lactamanaloga des Penicillins sowie von 4,5-Dihydrothiazolen als neue potentielle Inhibitoren der bakteriellen Zellwandbiosynthese".

Seit 1998

Tätigkeiten in öffentlichen Apotheken und in der pharmazeutischen Chemie. Leiter der Quellen-Apotheke Stuttgart

__________________________________________________________

 

Dr. Mai Ramadan


März 2005

Promotion mit der Arbeit "Isolierung und Pharmakokinetik des Proazulens Matricin aus Matricaria recutita L.".

Seit 2005


__________________________________________________________

 

CTA Karin Relius


Seit Juli 1968

CTA am Institut für pharmazeut. Chemie der MLU Halle

Seit 2008

wohlverdienter Ruhestand

__________________________________________________________

 

Dr. Tobias Rogosch


Dezember 2005

Promotion mit der Arbeit: "Derivate nichtsteroidaler Antirheumatika als potentielle Cannabinoid- und Vanilloid-Rezeptor-Liganden und Fettsäure-Derivate des Metamizols als dessen pharmakologisch aktives Prinzip".

Seit 2006

Mitarbeiter im Forschungslabor für Neonatologie und Immunologie der Universität Marburg